Zwei Wochen danach…

14. Januar 2008

…habe auch ich das neue Jahr langsam begriffen. Hier noch ein Nachtrag zur Böllerthematik im engeren Sinne, aufgeschnappt im Forum der StZ:

Nachdem ich soeben im Radio gehört habe, dass durch die Silvesterknallerei die Feinstaubbelastung enorm angestiegen ist, schlage ich vor, das Deutsche Krebsforschungsinstitut in Heidelberg umgehend mit der Erstellung einer entsprechenden Studie zu beauftragen.
Spätestens in zwei Jahren wissen wir dann, wieviele Passivknaller daran jährlich zugrunde gehen und wie hoch der volkswirtschaftliche Schaden durch Unfälle, Brände und Müllbeseitigung ist. Dann haben wir endlich gute Gründe, jegliches Feuerwerk zu verbieten – schließlich leiden auch Tiere darunter und man könnte das Geld auch hungernden Kindern spenden.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s